Sensor- und Technikaufbau kurz vor der Installation

Sensor- und Technikaufbau kurz vor der Installation

Die nächste Testphase startet

Nach intensiver Überarbeitung des Hardware-Aufbaus sowie der Software und Bilderkennung startet plsm in die letzte Messperiode. Vergangenen Donnerstag wurden die drei Gehäuse mit der Sensorik wieder an den Masten auf dem Naturerfahrungsraum angebracht. Das System wurde mit einem Kühl- und Lüftungssystem ausgestattet, sodass es auch hohen Temperaturen im Sommer trotzen kann und einem Beschlagen der Scheiben entgegengewirkt wird. Im Idealfall gibt es nun auch genügend Sonnenstunden am Tag, sodass die notwendige Energie für die Technik nur über die Solarzellen auf dem Dach des Containers erzeugt werden kann.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Visualisierung der Bewegungsaktivität aus der Vogelperspektive

Visualisierung der Nutzeraktivität

Die Ergebnisse der gemessenen Daten und die Visualisierung der Bewegungsaktivität sollen Stadtplaner*innen sowie Bürger*innen offen zugänglich gemacht werden und Aufschlüsse über konkrete Aufenthaltsorte und das…
Blaue Ökocolor Holzschnitzel auf dem Naturerfahrungsraum in Mönchengladbach

Interventionen im Real-Labor

Nach einer fast dreimonatigen Status-Quo-Messung, die als Grundlage für die Vergleichsdaten notwendig ist, hat eine Intervention vor Ort stattgefunden. Diese folgte dem Ansatz des Tactical…

Die nächste Testphase startet

Nach intensiver Überarbeitung des Hardware-Aufbaus sowie der Software und Bilderkennung startet plsm in die letzte Messperiode. Vergangenen Donnerstag wurden die drei Gehäuse mit der Sensorik…