Das Testraum-Gelände im Stadtwald Rheydt

Das Testraum-Gelände im Stadtwald Rheydt

Testraum Qualitative Sozialraumforschung

PLSM erfährt weitere Unterstützung. Im Sommer 2019 und 2020 wird Prof. Michael Noack vom Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Niederrhein unser Forschungsprojekt begleiten. Im Rahmen von Lehrveranstaltungen werden Studierenden den Naturerfahrungsraum untersuchen. Es sind Befragungen vor Ort geplant und das Beobachten von Aktivitäten auf der Spielfläche.

Die „analoge“ Sozialraumanlayse hilft uns dabei, unsere Erkenntnisse aus der digitalen Datenerfassung kritisch zu hinterfragen. Schon jetzt sind wir darauf gespannt, wenn die Ergebnisse aus der analogen Befragung unserer digitalen Erhebungen gegenübergestellt werden. Darüber hinaus werden die Erkenntnisse aus den Befragungen in weitere Planung der Fläche einfließen. Denn wir sind der Überzeugung, dass digitale Daten nicht die einzige Wissensquelle bei der Gestaltung von öffentlichen Räumen sein können.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Eine Skizze im Feld

Kürzlich konnten wir den neusten Stand unserer Planung im Stadtwald Rheydt mit Fluchtstäben und Markierungsspray abstecken. Mit den Linien und Stäben im Gras ermöglichten wir…

Sensor Position

Ein Shortcut aus unserem Technik-Lab: Aktuell beschäftigt uns die Frage wo und wie viele Sensoren wir positionieren müssen um möglichst viele Aktivitäten beobachten zu können.…

Die Vorentwürfe sind da

Basierend auf den Gesprächen mit den Fokusgruppen wurde von unserer Landschaftsarchitektin Anike Zilske der Vorentwurf für die natürliche Spiellandschaft erstellt. Der Vorentwurf besteht aus zwei…
All articles loaded
No more articles to load